Neuigkeiten: Frauen

Frauen Zurück zur Übersicht

Es befinden sich 128 Newsbeiträge in dieser Kategorie:

Es wurden noch keine Kategorien anglelegt!

Letzter großer Heimspieltag – Sieben Entscheidungen stehen am Wochenende an 06.05.2022 09:46

3 HSV Teams reisen zu den Endrunden der Bestenermittlung / Landesmeisterschaften

Wenn wir auf den Samstag schauen, dann freuen wir uns auf Handball satt in der Sporthalle Südwest Endlich wieder ein großer Heimspieltag, viele interessante Partien mit vielen wichtigen Entscheidungen auf Landes- und Bezirksebene. Dazu heißen wir euch alle herzlich Willkommen und wünschen uns alle tolle und faire Spiele. Vor allem würden sich alle Team über eine volle Halle freuen.

Lesen Sie mehr

BK Frauen: HSV 90 Waren - HSV Grimmen II 22:25 (10:12) 14.03.2022 12:54

Am Samstag fuhr die zweite Frauenmannschaft nach Waren. Weil die Erste in Torgelow, die WJB in Demmin zeitgleich spielte, fragte man Waren ob eine zeitliche Spielverlegung auf 18 Uhr möglich wäre, da man sonst keine spielfähige Mannschaft hat. Dank dem HSV 90 Waren kam prompt ein "Wir versuchen es." und ein Tag später "Geht klar."
Also sammelte man die Mädels der WJB in Demmin ein und fuhr weiter nach Waren. Dann hieß es "Hallo wir sind die Neuen!" Marie Mau und Nele Granholm wurden aus Loitz geholt, weil sich ihre Mannschaft in der Saison aufgelöst hat.

Lesen Sie mehr

Männer erwarten zum Derby Greifswald - Drei Tage Handball in Südwest 04.03.2022 09:07

Drei Heimspieltage am Stück an diesem Wochenende für die HSV Teams. Es geht also Schlag auf Schlag weiter.

Freitag Heim

Am Freitagabend kommt es zum Derby in der MV-Liga zwischen dem HSV Grimmen und den Gästen vom HC Vorpommern Greifswald. Es ist gefühlt der fünfte Versuch dieses Spiel auszutragen. Im Hinspiel setzte sich die Trebelstädter knapp mit 23:22 durch und verbuchten einen wichtigen Erfolg. Für beide Mannschaften ist das Rückspiel ein enorm wichtiges Spiel. Beide Teams wollen nicht an das Tabellenende rutschen, wo aktuell der Stavenhagener SV rangiert, deshalb ist der Sieg sowohl für den HSV, als auf für die Gäste wichtig. „Die Situation ist für alle Teams nicht gerade leicht. Wie haben es vergangene Woche selbst erlebt. Wichtige Spieler fehlten aus verschiedenen Gründen, so dass wir viele junge Leute integrieren müssen. Gegen Güstrow waren wir dabei chancenlos. Gründe waren vielfältig. Wir haben das Torhüterduell verloren und auch im Rückraum kaum einfache Tore geworfen. Da müssen wir uns deutlich steigern“ fordert Trainer Einweg. Chance gibt es bereits Freitagabend. Auf was sich der Trainer einstellen muss, bleibt abzuwarten. Greifswald hatte sein letztes Spiel im November und wartet seitdem auf den Re-Start. Anwurf ohne Zuschauer ist am Freitagabend um 20 Uhr.

Lesen Sie mehr

Frauen: HSV Grimmen II - HSV 90 Waren 22:17 (12:6) 02.03.2022 09:12

Am Sonntagnachmittag empfingen die Damen des HSV Grimmen den HSV 90 Waren in heimischer Halle.
Für die Grimmenerinnen war es das erste Meisterschaftsspiel. In der Saison 2020/2021 durften sie, coronabedingt, gar kein Spiel auf die Platte bringen und waren dementsprechend heiß auf die Partie.
Zuerst hieß es aber, wer möchte mit uns spielen? Denn von den 10 Spielerinnen, der zweiten Frauen, verletzte sich Tini Henning beim Training so schwer, dass sie für die restlichen Spiele ausfallen wird und Anja Schuhknecht war noch nicht so auf dem Damm. Kurzerhand wurden alle Spielerinnen gefragt, die unter 22 Jahre waren. Naja vielleicht auch um den Altersdurchschnitt zu drücken und ein Zeichen für die Jugend und mit der Jugend zu setzen. Alle Jugendspielerinnen hatten sofort ihre Zustimmung gegeben.
Hierfür möchte sich die zweite Frauenmannschaft nochmals bedanken.

Lesen Sie mehr

Handballpause im Land verlängert sich 23.12.2020 17:21

HVMV-Präsident Peter Rauch dankt Aktiven, Trainern und Ehrenamtlichen für Engagement in schwieriger Zeit

Die letzte Arbeitsberatung des Jahres am 15. Dezember, die turnusmäßige Sitzung des erweiterten HVMV-Präsidiums, sollte etwas feierlich werden, verbunden mit einem Dankeschön und einem gemütlichen Ausklang. Doch aufgrund des Corona-Reglements blieb es bei einer Videokonferenz.

Lesen Sie mehr

Landesliga Ost Frauen - HSV Grimmen - SV Motor Barth 29:19 (17:8) 19.10.2020 21:21

HSV Grimmen atmet auf, Barth bleibt unten

Grimmen. Die Frauen vom HSV Grimmen haben das Kellerduell in der Handball-Landesliga Ost gegen den SV Barth deutlich für sich entschieden. 29:19 hieß es am Ende zwischen den beiden zuvor punktlosen Teams. Den Handballerinnen aus der Trebelstadt war die Erleichterung nach dem ersten Saisonsieg anzumerken. „Ja, sie ist sehr, sehr groß“, bestätigte Josephine Kaatz

Lesen Sie mehr

Landesliga Frauen: SV Pädagogik Rostock – HSV Grimmen 27:10 (15:8) 20.09.2020 20:27

Zu harmlos im Abschluss – HSV Frauen treffen nach der Pause nur zwei Mal

„Ohne Worte“ so beschrieb Trainer Steve Salbrecht den Auftritt der Damenmannschaft in der Hansestadt in Rostock. Gegen Pädagogik liegt das Team bereits früh zurück und konnte den Gastgeber nie wirklich gefährlich werden. Nach einer desolaten zweiten Hälfte, kassiert der HSV bereits die zweite deutliche Schlappe im zweiten Spiel.

Lesen Sie mehr

Landesliga Frauen: HSV Grimmen - Rostocker HC II 20:45 (11:22) 13.09.2020 08:22

Frauen starten mit deutlicher Niederlage in die Saison

Die Handballerinnen aus Grimmen starten mit einer deutlichen Niederlage gegen den letztjährigen Staffelsieger in die Saison. Die Gäste vom Rostocker HC erweisen sich als erwartet schwerer Gegner und bestraften die Fehler der Gastgeber rigoros. Am Ende ein deutliches 20:45 der Gäste, der so in der Höhe hätte verhindert werden können. „Doch dazu müssten wir viel aktiver in der Deckung arbeiten und vorn nicht nur die Fehler verhindern, sondern auch einen besseren Rückwärtsgang an den Tag legen.“ So Salbrecht. Neuzugang Emely Jendraschek im Tor, verhinderte teilweise noch einen höheren Rückstand in ihrem ersten Frauenspiel für Grimmen.

Lesen Sie mehr

Erster Spieltag nach der Corona-Pause – Handballer startet in der Sporthalle am Gymnasium 11.09.2020 22:20

Es soll wieder losgehen. Ganze sechs Monate nach dem letzten Spieltag in den Hallen des Handballverband Mecklenburg-Vorpommerns, starten die Handballer des HSV Grimmen und damit das Bundesland MV als erste die Handballsaison 2020/2021. Viele Szenarien wurden beim Verband durchgespielt und unterschiedliche Starttermine gewählt, doch nun scheint die Variante eins zum Tragen zu kommen. Dennoch wird nicht alles wie beim alten sein. In den Sporthallen darf laut Landesverordnung nur eine begrenzte Anzahl an Personen rein.

Lesen Sie mehr

Landesliga Ost der Frauen Stavenhagener SV – HSV Grimmen I 35:11 (16:8) 01.03.2020 10:53

Frauen gehen in der Reuterstadt baden

Es war vornherein das erwartet schwere Auswärtsspiel in Stavenhagen und der schmale Kader machte die Aufgabe nicht noch leichter. Dazu kamen die Ausfälle von Marie Mau und bereits nach 40 Sekunden von Marlen Stubbe. Doch solch eine Partie wollten die Damen aus Grimmen allerdings nicht abliefern. Die Gäste hatten nie den Hauch einer Chance und gingen sang und klanglos mit 35:11 unter. „Sicherlich hatten wir mit Personalproblemen zu kämpfen, doch wir haben uns ja schon nach wenigen Minuten ergeben. Zum Glück war das ein Auswärtsspiel“ konnte sich Kaatz etwas Ironie nicht verkneifen. Einziger Lichtblick im Team war Celine Meier, die insgesamt 8 Treffer erzielen sollte.

Lesen Sie mehr

Frauen laden zum Viertelfinale im Landespokal 21.02.2020 12:53

Tabellenzweiter aus Warnemünde zu Gast

Nur noch ein Schritt ist es für die Frauen des HSV Grimmen zum erneuten Einzug in das Final Four im Landespokal 2020. Die Trebelstädterinnen laden am Sonntag zum Pokalkracher gegen den Tabellenzweiten der Landesliga Ost und empfangen die Gäste aus Warnemünde um 15 Uhr in der Sporthalle Südwest.

Lesen Sie mehr

Landesliga Ost Frauen HSV Grimmen – SV Motor Barth 33:19 (16:11) 03.02.2020 10:15

Zweiter Heimsieg in Folge – Tabellennachbar Barth wird deklassiert

Das Jahr 2020 scheint bisher das der Frauen vom HSV Grimmen zu sein. Punktetechnisch hat die Mannschaft zwar nicht die volle Ausbeute, doch das Team überzeugt in ihren Auftritten. Im zweiten Heimspiel des Jahres, gelang nicht nur der zweite Sieg, sondern auch der höchste der laufenden Saison. „Das war eine beeindruckende Vorstellung meiner Mannschaft. Wir waren gierig nach dem Erfolg und das haben wir vor allem in der Deckung gezeigt. Wir haben nie nachgelassen und über sechzig Minuten vollends überzeugt“ fasste Spielertrainerin Kaatz zusammen.

Lesen Sie mehr

Landesliga Ost Frauen SV Warnemünde – HSV Grimmen 27:22 (16:10) 26.01.2020 14:24

Achtungserfolg beim Spitzenreiter

Es war die Reise zum Tabellenführer. Jene Mannschaft die bisher nur eine Partie verloren hatte und es sollte für den HSV eine der besten Leistungen in einer Auswärtspartie werden. Die Grimmener Frauen verloren erwartungsgemäß beim Tabellenführer, überzeugten aber über sechzig Minuten und boten dem SVW einen großartigen Kampf. Deshalb fanden Steve Salbrecht und Josephine Kaatz nur lobende Worte. „Da sind wir uns einig. Das war ein tolles Spiel von uns. Bemerkt man die dünne Personaldecke, mit welcher wir angereist sind. Alle hatten doch eine deutliche Niederlag erwartet, doch wie die Mannschaft über die gesamte Spielzeit agierte, das war großartig. Jeder war für den anderen da“.

Lesen Sie mehr

Landesliga Ost Frauen: HSV Grimmen - Eintracht Rostock 33:29 (18:12) 20.01.2020 20:40

Erster Heimsieg für HSV-Frauen

Handballerinnen besiegen Schlusslicht nach deutlicher Führung „nur“ 33:29

Grimmen. Die Freude über den ersten Sieg vor eigenem Anhang war dann doch nicht so groß, wie erhofft. Die HSV-Handballerinnen dominierten Gegner Eintracht Rostock zwar, doch aufgrund der Schwächephase am Ende, in der der Vorsprung von elf auf vier Tore schmolz, nahmen die Gastgeberinnen ihren wichtigen Sieg beinahe zähneknirschend hin. „Der Einbruch ist natürlich schade. So schnell kann es im Handball gehen“, meinte Spielertrainerin Josephine Kaatz, die Torhüterin Nicole Radohs für eine starke Leistung heraushob.

Lesen Sie mehr

Bezirksklasse Frauen: HSV Grimmen II - SG Uni Greifswald/Loitz 41:17 (24:6) 13.01.2020 08:42

Frauenmannschaft spielt sich in ein Konterrausch 

Am Samstag fand das letzte Hinrundenspiel der 2. Frauenmannschaft in heimischer Halle statt. Die SG hatte gegen Pasewalk verloren und gegen Burg Stargard gewonnen, so wie die Grimmenerinnen auch. Somit wusste man nicht, auf was für eine Mannschaft man trifft. Aber die "alten" Hasen waren torhungrig. 

Lesen Sie mehr

Handballer starten in das neue Jahr – Männer zum Mittelfeldduell in Güstrow 09.01.2020 09:10

Die kurze Pause für die Handballer des HSV Grimmen ist vorbei und am kommenden Wochenende starten die ersten Teams in den ersten Teil des Jahres 2020.

Samstag Heim

Am vergangenen Wochenende haben noch die Fußballer die Sporthalle Südwest belagert und für ein tolles Highlight mit großartiger Stimmung gesorgt, nun fliegen wieder die Bälle durch die Halle. Den Auftakt macht die männliche Jugend D mit dem letzten Vorrundenspiel in ihrer Gruppe. Für beide Teams steht die Platzierung nach der Vorrunde fest, so dass die Partie nur noch statistischen Wert hat. Anwurf ist um 11.15 Uhr.

Lesen Sie mehr

Landesliga Frauen: Rostocker HC II – HSV Grimmen 40:20 (19:11) 16.12.2019 08:27

Chancenlos beim Spitzenreiter

Bekanntlich spricht man vor solchen Duellen gegen den Spitzenreiter von der leichtesten Aufgabe der Saison, da man dort nichts zu verlieren hat. Doch die 40:20 Niederlage schmeckte selbst Spielertrainerin Josephine Kaatz nicht. „Wir waren definitiv keine zwanzig Tore schlechter, doch uns ging in der zweiten Halbzeit auf Grund des schmalen Kaders die Kräfte aus und im Abschluss hatte wir zwischenzeitlich sehr viel Pech“

Lesen Sie mehr

Landesliga Ost Frauen: HSV Grimmen - Stralsunder HV 23:25 (10:11) 09.12.2019 08:39

Handball-Derby: SHV siegt

Duell in der Landesliga Ost geht nach Stralsund

Grimmen. Während Kira Bentzien die Arme hochriss und einen Jubelschrei ausstieß, als Antje Köhler zum Endstand traf, pusteten die Stralsunder Handballerinnen kräftig durch. Dabei musste der HSV Grimmen um Bentzien und Köhler die nächste Heimniederlage in der Landesliga Ost hinnehmen und der Stralsunder HV hätte sich über den siebten Sieg im neunten Spiel freuen können. Doch weil die Grimmenerinnen beim 22:24 (10:11) einen überraschend hartnäckigen Abwehrriegel präsentierten, mussten sich die Favoritinnen vom Sund mehr als erhofft durch das Derby quälen. Das rang Hallensprecher Martin Griwahn nach Abpfiff ein Lob für den HSV ab. „Das Kompliment nehmen wir gerne an“, freute sich Marie-Luise Mau über ein „geiles Spiel, das Spaß gemacht hat.“

Lesen Sie mehr

Seiten: [1] 2 3 4 » Letzte


Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden