TSV Bützow - HSV Grimmen II 32:24 (17:10)

HSV-Reserve verliert Rückspiel deutlich - Bützow steht als Aufsteiger fest Lesen Sie mehr
» Lesen Sie mehr

Frauen: HSV Grimmen - SV Warnemünde 25:25 (18:15)

Frauen holen zum Abschluss der Saison nochma einen Punkt Lesen Sie mehr
» Lesen Sie mehr

Heimspiele satt zum vorletzten Heimspieltag

Frauen mit letzten Punktspiel / Zweite will die Saison vergolden Lesen Sie mehr
» Lesen Sie mehr

Männer: HSV Grimmen - HC Vorpommern Greifswald 31:24 (17:13)

Kleine Negativserie beendet - Männer nehmen Revanche nach Hinspielpleite Lesen Sie mehr
» Lesen Sie mehr

TSV Bützow - HSV Grimmen II 32:24 (17:10) Frauen: HSV Grimmen - SV Warnemünde 25:25 (18:15) Heimspiele satt zum vorletzten Heimspieltag Männer: HSV Grimmen - HC Vorpommern Greifswald 31:24 (17:13)

  • ACG Grimmen
  • Hückstädt
  • ATS
  • Estrichbau Becher
  • EGN
  • Gladrow
  • Energy Sportstudio
  • Fries
  • Machel
  • Goosmann
  • Grünwald
  • Handelshof
  • Kiko
  • Krandienst Lange
  • Allianz Krohn
  • Kühl
  • Stierle
  • LBB
  • Lebing
  • M + S Group
  • Richardt
  • Borstel
  • Massivhaus
  • Resd
  • Rema
  • Schöne
  • Stadtwerke
  • Stubbe
  • Zinn & Jahns
  • Zwag
  • Landhof Schmidt
  • Sportwelt 2000
  • Gothaer Topka
  • Apotheke Klaffki
  • Spezitrans
  • AKP
  • Haus Sandra
  • Elbio Klärtechnik
  • Sparkasse Vorpommern
  • Fibe bau
  • Rats Apotheke Grimmen
  • Wedow

Aktuelle Neuigkeiten

TSV Bützow – HSV Grimmen II 32:24 (17:10) Heute, 09:14

HSV Reserve kann die Saison nicht vergolden – Bützow steht als Aufsteiger fest

Im zweiten Aufeinandertreffen der Staffelsieger setzte es nun die erste Auswärtsniederlage für die Reserve des HSV. Mit 32:24 gab es in Bützow nichts zu holen. "Leider kamen wir in den ersten Minuten nicht ins Spiel und mussten einfache Gegentreffer hinnehmen, was zu einer 12:3 Führung der Gastgeber führte", fasste ein enttäuschter Kapitän Mockschan zusammen.

Lesen Sie mehr

Männer: HSV Grimmen - HC Vorpommern Greifswald 31:24 (17:13) 22.04.2018 07:35

Grimmen gelingt Revanche nach Hinspielpleite

Die Handballer des HSV Grimmen beenden die kleine Negativserie von zuletzt zwei Spielen ohne Sieg und revanchieren sich nicht nur für die deutliche Hinspielschlappe im Derby gegen Vorpommern Greifswald, sondern machen Silvio Bentzien an seinen Geburtstag ein schönes Geschenk.  31:24 zeugt von einem deutlichen Ergebnis, doch lange Zeit tut sich der HSV schwer gegen die jungen Gäste aus der Hansestadt. Bester Werfer auf Seiten des HSV war Johann Bornemann, der insgesamt sechs Treffer erzielte. „Fünfzehn Minuten läuft alles ohne Probleme, doch dann machen wir uns das Leben selbst schwer. Irgendwie fehlte wieder einmal jegliche Spannung und so richtig Derbycharakter kam auch nicht auf. Vielleicht lag es an dem schönen Wetter“ musste Abe nach dem Sieg etwas schmunzeln.

Lesen Sie mehr

Frauen: HSV Grimmen - SV Warnemünde 25:25 (18:15) 22.04.2018 07:33

HSV-Frauen beenden die Saison mit einem weiteren Punkt

Lange Zeit mussten die Zuschauer in der heimischen Halle auf ein Erfolgserlebnis der Frauen warten. Am Samstag hatten dann alle Grund zu jubeln, denn die Damen vom HSV Grimmen belohnen sich für eine couragierte Leistung und holen einen verdienten Punkt gegen den SV Warnemünde. „Dabei war sicherlich wieder etwas mehr drin, wenn wir den letzten Angriff besser ausspielen. Doch nach dieser Saison sind wir froh, dass wir uns mit einem kleinen Erfolgserlebnis in die Pause verabschieden konnten“ war Roman Bernhardt glücklich.

Lesen Sie mehr

2. Männer - TSV Bützow 30:30 (15:18) 16.04.2018 13:28

HSV Reserve verabschiedet sich mit Remis

Im Hinspiel der Staffelsieger in der Verbandsliga Ost und West trennen sich der HSV Grimmen und der TSV Bützow mit einem gerechten Unentschieden. "Unter dem Strich ein Ergebnis mit dem ich gut leben kann, wenn man das gesamte Spiel betrachtet", resümierte Trainer Zinn.

Lesen Sie mehr

männliche Jugend C - SV Einheit Demmin 37:19 (17:9) 16.04.2018 10:24

Zuschauerbericht zum Punktspiel der Bezirksliga Ost der männlichen C-Jugend HSV Grimmen 92 – SV Demmin

Gegen den SV Demmin hatte die C-Jugend des HSV am 15. April ihr letztes Punktspiel der Saison der Bezirksliga OST. Es war das Nachholspiel, welches letzten Monat ausgefallen war. Die Rollenverteilung vor dem Spiel war klar. Der Tabellenzweite traf auf den Tabellenletzten. Wenn die Jungs ihren zweiten Platz auch beim Saisonende vorweisen wollten, mussten sie dieses Spiel gewinnen. Denn die Mannschaft aus Altentreptow hat noch die Möglichkeit ihnen diesen Platz streitig zu machen.

Lesen Sie mehr

Mehr Newsbeiträge ansehen