Meisterrunde Verbandsliga Männer: VFL Blau Weiß Neukloster - HSV Grimmen II 21:24 (13:10)

Reserve baut die Tabellenführung aus Lesen Sie mehr
» Lesen Sie mehr

Kleines Heimspielprogramm in der Sporthalle Südwest MV-Liga-Männer: HSV Grimmen - Ribnitzer HV 28:25 (16:13) Meisterrunde Verbandsliga Männer: VFL Blau Weiß Neukloster - HSV Grimmen II 21:24 (13:10) MV-Liga Frauen: SV Pädagogik Rostock - HSV Grimmen 25:18 (14:7)

  • Sportwelt 2000
  • Gothaer Topka
  • Apotheke Klaffki
  • Spezitrans
  • Fibe bau
  • Rats Apotheke Grimmen
  • Elbio
  • Allianz Thomas Beth
  • Wedow
  • ACG Grimmen
  • Hückstädt
  • ATS
  • Estrichbau Becher
  • EGN
  • Gladrow
  • Fries
  • Machel
  • Goosmann
  • Grünwald
  • Handelshof
  • Kiko
  • Krandienst Lange
  • Kühl
  • Stierle
  • LBB
  • Lebing
  • M + S Group
  • Borstel
  • Massivhaus
  • Resd
  • Rema
  • Stadtwerke
  • Stubbe
  • Zinn & Jahns
  • Zwag
  • Landhof Schmidt
  • AKP
  • Haus Sandra
  • Sparkasse Vorpommern

Willkommen beim HSV Grimmen 92 e.V.

Aktuelle Neuigkeiten

Kleines Heimspielprogramm - 3x das Duell Stavenhagen gegen Grimmen Auswärts 21.03.2019 09:30

Am Samstag gibt es nur ein kleines Heimprogramm in der Sporthalle Südwest. Dafür reisen drei Grimmener Teams am Samstag nach Stavenhagen.

Samstag Heim

Die männliche Jugend B hat am Samstag ein ganz schweres Spiel vor der Brust. Die Jungs von Leon Schewelies treffen auf den Tabellenzweiten vom HV Altentreptow. Die Gäste haben ebenso wie der Tabellenführer aus Stavenhagen erst eine Niederlage auf dem Konto und haben noch alle Möglichkeiten den ersten Rang zu erreichen. Der HSV hingegen steht auf Rang vier und möchte mit einem Erfolg einen Schritt Richtung Bronze machen. Anwurf ist um 12 Uhr.

Lesen Sie mehr

MV-Liga Männer: HSV Grimmen - Ribnitzer HV 28:25 (16:13) 18.03.2019 09:03

Bericht von Horst Schreiber Ostsee-Zeitung

Heimdebütant Tober: „Mir ging echt die Düse“ - HSV Grimmen besiegt Ribnitzer HV 28:25 / Torwart Tober mit ersten MV-Liga-Heimspiel

 Dramatische Schlussminuten in der Grimmener Sporthalle Südwest: Der HSV Grimmen hatte seine letzten drei Angriffe nicht im Tor untergebracht und Nick Meyer hatte 69 Sekunden vor Schluss seinen Ribnitzer HV wieder mit einem Tor rangebracht. Nur noch 25:26. Der RHV wollte jetzt mit offensiver Manndeckung noch einmal an den Ball kommen und den Ausgleich erzielen, da wuselte sich André Machel durch die Deckung und markierte die Vorentscheidung. Sekunden später traf der Kreisläufer zum 28:25-Endstand. Zuvor hielt Tino Corswandt noch einen Siebenmeter. Beim Erfolg des HSV stand aber sein Stellvertreter im Fokus: Arik Tober feierte ein gelungenes Heimdebüt in der MV-Liga.

Lesen Sie mehr

Verbandsliga Männer Meisterrunde: VFL Blau Weis Neukloster - HSV Grimmen II 21:24 (13:10) 18.03.2019 08:53

Wichtiger Auswärtssieg für die HSV-Reserve

Endrunde in der Verbandsliga, in diesem Spielmodus treffen die drei Erstplatzierten der Ost- und Weststaffel aufeinander und spielen die Plätze aus. Dieser Modus bescherte der Reserve nun auch das erstmalige Aufeinandertreffen mit dem VFL Neukloster überhaupt. Die Gastgeber hatten die Weststaffel ohne Niederlage beendet und nahmen nur einen Minuspunkt mit in die Endrunde. Der HSV sah dem Duell mit Spannung entgegen.

Lesen Sie mehr

MV-Liga Frauen SV Pädagogik Rostock - HSV Grimmen 25:18 (14:7) 18.03.2019 08:50

HSV-Frauen bleiben weiter sieglos - Torflaute besiegelt erneute Niederlage

Es bleibt dabei, die HSV-Frauen können in der Liga einfach nicht gewinnen und kassieren die zwölfte Niederlage im dreizehnten Ligaspiel. Nach fünfzehn Minuten waren die Grimmenerin beim 8:7 noch auf Tuchfühlung, allerdings leisteten sich die Gäste halbzeitübergreifend eine zwanzigminütige Torflaute die die erneute Niederlage besiegelte. "Von dieser Phase zerrte der Gastgeber dann im ganzen Spiel. Sowas dürfen wir uns nicht erlauben wenn du endlich gewinnen willst. Aber so läuft die Saison nun mal und wir schaffen es aktuell nicht uns da dann heraus zu kämpfen. Aber die Mannschaft hat im zweiten Abschnitt Moral gezeigt und sich nicht aufgegeben" so Bernhardt.

Lesen Sie mehr

MV-Liga-Männer Güstrower HV – HSV Grimmen 31:27 (13:12) 09.03.2019 17:59

Der Tabellenführer zwischendurch eine Nummer zu groß

Erwartungsgemäß kassiert der HSV Grimmen nach zuletzt zwei Siegen in Folge eine Niederlage beim Tabellenführer in Güstrow. Vierzig Minuten kann der HSV ordentlich gegenhalten und den Favoriten ein  wenig ärgern, doch dann setzt sich die individuelle Klasse einige Spieler beim GHV durch. Zwischenzeitlich musste man sich beim 30:21 Sorgen um das Ergebnis machen, am Ende kämpft sich Grimmen aber zum 31:27 Endstand heran. „Mit dem Ergebnis können wir richtig zufrieden sein. Güstrow war heute sicherlich nicht die Übermannschaft, doch wir haben eben in der entscheidenden Phase zu viele Fehler gemacht und das hat der Gastgeber schnell zur Entscheidung genutzt. Aber die Mannschaft hat gekämpft und hat alles gegeben und das ist wichtig“ war Kibscholl nicht unzufrieden mit dem Auftritt seiner Jungs.

Lesen Sie mehr

Mehr Newsbeiträge ansehen


Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden