MV-Ligisten sehnen sich nach den ersten Punkten

Heimspieltag mit den Männern und Frauen / WJE startet Abenteuer in Burg Stargard Lesen Sie mehr
» Lesen Sie mehr

Männer: HSV Grimmen - Mecklenburger Stiere Schwerin II 28:27 (15:13)

HSV sichert sich zwei Punkte nach dem Krimi Lesen Sie mehr
» Lesen Sie mehr

HV Altentreptow – HSV Grimmen II 27:34 (14:15) MV-Ligisten sehnen sich nach den ersten Punkten Frauen: HSV Grimmen - Rostocker HC II 18:35 (9:18) Männer: HSV Grimmen - Mecklenburger Stiere Schwerin II 28:27 (15:13)

  • ACG Grimmen
  • Hückstädt
  • ATS
  • Estrichbau Becher
  • EGN
  • Gladrow
  • Energy Sportstudio
  • Fries
  • Machel
  • Goosmann
  • Grünwald
  • Handelshof
  • Kiko
  • Krandienst Lange
  • Allianz Krohn
  • Kühl
  • Stierle
  • LBB
  • Lebing
  • M + S Group
  • Richardt
  • Borstel
  • Massivhaus
  • Resd
  • Rema
  • Schöne
  • Stadtwerke
  • Stubbe
  • Zinn & Jahns
  • Zwag
  • Landhof Schmidt
  • Sportwelt 2000
  • Gothaer Topka
  • Apotheke Klaffki
  • Spezitrans
  • AKP
  • Haus Sandra
  • Elbio Klärtechnik
  • Sparkasse Vorpommern
  • Fibe bau
  • Rats Apotheke Grimmen
  • Wedow

Willkommen beim HSV Grimmen 92 e.V.

Aktuelle Neuigkeiten

Männer: HSV Grimmen - Mecklenburger Stiere Schwerin II 28:27 (15:13) Heute, 09:54

HSV Männer gewinnen Krimi gegen die Stiere aus Schwerin – Lukas Kladek Markau überragt an diesem Tag

Die letzte Minute im zweiten Heimspiel des HSV Grimmen lief. Die Gäste aus der Landeshauptstadt erzielten gerade den 27:27 Ausgleich per Siebenmeter. Gleichzeitig bekam der HSV noch eine Zeitstrafe. „Irgendwie wollten wir dann nur die Zeit runter bekommen und dann den Lucky Punch setzen“ so Kibscholl. Klar war auch, dass irgendwann das Zeitspiel der Schiedsrichter kommen musste. Das geschah zwanzig Sekunden vor Schluss und in der letzten Auszeit besprach Grimmen dann die letzten Sekunden. Alexander Kopilow holte mehrmals clever einen Freiwurf heraus und den letzten nutzte dann der bärenstarke Lukas Markau mit den 28:27 Siegtreffer fünf Sekunden vor Schluss. Welch Emotionen, welch ein Jubel in der Halle. „Ich weiß gar nicht wo er da die Lücken gefunden hat, aber endlich hat er mal seine Sprungfedern genutzt“ scherzte Abe nach Spielschluss. Er war auch erleichtert und freute sich für das Team. „Ich bin froh das sich die Jungs für einen guten Auftritt belohnen konnten. Das hätte auch mal schnell in die andere Richtung gehen können.

Lesen Sie mehr

Frauen: HSV Grimmen - Rostocker HC II 18:35 (9:18) Heute, 09:49

Heimpleite gegen den neuen Tabellenführer – Riewe und Kaatz finden sich plötzlich im Tor wieder

Das war kein gewöhnliches Spiel am Samstagnachmittag zwischen den Frauen vom HSV Grimmen und dem Rostocker HC. Obwohl vom Ergebnis betrachtet schon. Denn die Trebelstädterinnen kassierten die dritte deutliche Pleite in Folge und haben weiter die rote Laterne inne. Allerdings war es schwer ohne etatmäßigen Torhüter gegen die schnellen Gäste gegenzuhalten. Nach der Verletzung von Nicole Radohs musste zunächst Josephine Kaatz und später Mareen Riewe ins Tor. Und das machten sie gar nicht mal so schlecht. „Aber das war dann schon ein großes Handicap. Beide haben zwar einige Bälle gehalten, aber oft waren sie einfach machtlos. Gründe waren wie immer dieselben. Es war ein Spiegelbild der letzten Spiele. Zu viele Fehler, die Rostock ohne Probleme bestrafte, weil wir einfach kein Rückzugsverhalten an den Tag gelegt hatten. Der Wille war da, aber wenn du da unten drin stehst, strotz du nun mal nicht vor Selbstvertrauen und die Verunsicherung nimmt mit jedem Fehler zu. Dennoch dürfen wir uns nicht so abschlachten lassen“ war Grimmens Trainer erneut sauer über die Leistung.

Lesen Sie mehr

MV-Ligisten sehnen sich nach den ersten Punkten 20.09.2018 09:43

Am kommenden Samstag haben beide MV-Ligisten wieder ein Heimspiel in der Sporthalle Südwest und wollen endlich die ersten Punkte der noch jungen Saison einfahren. Allerdings empfangen sowohl die Frauen als auch die Männer zwei Reserveteams, in dem man nicht abschätzen kann, mit welchem Spielermaterial sie in die Trebelstadt anreisen.

Lesen Sie mehr

männliche Jugend B - HSV Waren 39:12 (19:3) 17.09.2018 10:15

Zuschauerbericht zum Punktspiel der Bezirksliga Ost

der männlichen B-Jugend HSV Grimmen 92 gegen HSV 90 Waren(Müritz)

Zum ersten Heimspiel der Saison, begrüßte die B-Jugend des HSV92 am 15. September die Mannschaft des HSV 90 Waren (Müritz). Nach der unglücklichen Niederlage im Auftaktspiel wollten die Jungs einen Sieg einfahren, um nicht nur das Selbstbewusstsein aufzubessern.

Lesen Sie mehr

HC Vorpommern Greifswald - männliche Jugend C 14:31 16.09.2018 15:46

Deutlicher Auswärtssieg für MJC

Mit 31:14 besiegte die männliche Jugend C des HSV den HC Vorpommern Greifswald. Lediglich in der Anfangsphase konnten die körperlich unterlegenen Gastgeber das Spiel offen gestalten. Beim 3:3 gelang den Greifswaldern, die ohne ihren Top Torschützen Nils Seefeldt antraten, letztmalig der Ausgleich.

Lesen Sie mehr

HV Altentreptow – HSV Grimmen II 27:34 (14:15) 16.09.2018 15:42

Hartes Stück Arbeit trotz deutlichen Erfolges

Einen ganz wichtigen Sieg feierte die zweite Männermannschaft des HSV Grimmen am zweiten Spieltag in Altentreptow. Das Ergebnis liest sich zwar deutlich, doch für die Gäste aus der Trebelstadt war es ein ganz hartes Stück Arbeit bis der 34:27 Erfolg unter Dach und Fach war. „Ich bin erleichtert hier gewonnen zu haben, denn da werden noch einiges Teams straucheln. Wir haben sechzig Minuten konzentriert gespielt und uns nur wenig Fehler erlaubt. Das war dann auch der Schlüssel zum Erfolg. Die Mannschaft war zu Einhundert Prozent da“, war Trainer Zinn nach dem Spiel sichtlich froh.

Lesen Sie mehr

Mehr Newsbeiträge ansehen


Verwendung von Cookies

Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen bestimmte Funktionen auf dieser Webseite zu erleichtern und Ihre Navigation auf unserer Website zu analysieren. Mit dem Besuch unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie diese Verwendung akzeptieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Einverstanden